Thermoplastische Elastomere (TPE)

Thermoplastische Elastomere (TPE) bilden eine Familie von Polymeren, die die Eigenschaften von vulkanisiertem Gummi mit der Rezyklierbarkeit und den Verarbeitungsvorteilen von Kunststoffen vereinen. TPEs benötigen keine Vulkanisation und können mit herkömmlichen Verarbeitungsmethoden von Thermoplasten, wie zum Beispiel Spritzgießen, Extrusion und Blasformen, verarbeitet werden.

Vorteile von TPE-Produkten:

  • Leichte thermoplastische Verarbeitung
  • Leichte Verarbeitung mit kurzen Zykluszeiten
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Vulkanisation nicht erforderlich
  • Gute Einfärbbarkeit
  • Überspritzung von verschiedenen Kunststoffen
  • 100% Rezyklierbar